Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Pastoralreferentin Johanna Och

Wechsel in die Abteilung Personalgewinnung und Ausbildung

Würzburg/Kitzingen (POW) Johanna Och, Pastoralreferentin in der Dekanatsjugendseelsorge im Dekanat Kitzingen, wechselt zum 1. September 2021 mit halber Stelle als Pastoralreferentin in die Abteilung Personalgewinnung und Ausbildung in der Hauptabteilung Personal des Bischöflichen Ordinariats Würzburg.

Och wurde 1978 in Würzburg geboren und wuchs in Burggrumbach auf. Sie studierte zwischen 1998 und 2005 in Würzburg und Eichstätt Diplom-Theologie und Lehramt an Hauptschulen und schloss mit dem Diplom beziehungsweise dem ersten Staatsexamen ab. Von 2005 bis 2006 absolvierte sie den Pastoralkurs der Diözese Würzburg. Ab 2006 bis 2007 arbeitete Och mit halber Stelle als Pastoralassistentin in Gerbrunn, ebenfalls mit halber Stelle war sie von 2006 bis 2010 Diözesankuratin bei der Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG) Würzburg. Im Jahr 2014 wechselte Och als Pastoralassistentin in die Pfarreiengemeinschaft „Kirchschönbach-Stadelschwarzach-Wiesentheid“ und gab Religionsunterricht an der Grundschule in Rottendorf. Seit 2016 ist sie in Teilzeit als Pastoralreferentin in der Dekanatsjugendseelsorge im Dekanat Kitzingen tätig. Im gleichen Jahr übernahm sie auch das Amt als Geistliche Leiterin des Regionalverbands Kitzingen des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Och ist verheiratet und Mutter von drei Kindern.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung